Projektmanagement: von der Konzeption über die Realisierung bis zum Go-live

Vom ersten skizzierten Gedanken bis zur Produktivsetzung: Wir handeln stets im Sinne unserer Kunden, denn professionelles und methodisches IT-Projektmanagement zählt seit mehr als zehn Jahren zu den Kernkompetenzen der BG-Phoenics. Unsere Projektleiter übernehmen Ergebnisverantwortung und führen jedes IT-Vorhaben zusammen mit dem Team und allen Entscheidungs- und Verantwortungsträgern zum Erfolg.

Methode: Die BG-Phoenics hat mehr als 100 Projekte unterschiedlicher Größen, Inhalte und Komplexitäten umgesetzt und ein „Best Practice“-Vorgehensmodell für die gesetzliche Unfallversicherung entwickelt. Auf Basis des Methodenstandards IPMA® der GPM® und mithilfe von Elementen weiterer Vorgehensmodelle wie PMI und PRINCE 2 werden auch die Übergänge in sämtlichen Phasen des IT-Projektmanagements abgedeckt: von der Beratung bis zur Übergabe in den Regelbetrieb und darüber hinaus. Unsere Projektleiter sind nach den Standards IPMA und PRINCE 2 in den verschiedenen Karrierelevels zertifiziert.

Wir handeln erfolgs- und zielorientiert, um dem Kulturwandel in der gesetzlichen Unfallversicherung IT-seitig Rechnung zu tragen.

Unsere Projektleiter planen und steuern ganzheitlich alle Beratungs- und Umstellungsaktivitäten. Langjährige Erfahrung, fundierte Branchenkenntnis und methodische Fachkompetenz fließen in jedes unserer Projekte ein. 

Migrations- und Einführungsprojekte

Einführungen und Migrationen von IT-Systemen sind vielschichtige und komplexe Projekte, die wir technologisch, organisatorisch und fachlich optimal planen und steuern. Dazu gehört auch die erfolgskritische Phase bei der Übergabe in den Regelbetrieb. Die BG-Phoenics hat zahlreiche Projekte umgesetzt und dabei Standards und Templates entwickelt, die für einen reibungslosen Übergang genutzt werden.

Infrastrukturprojekte

Anpassungen an die IT-Infrastruktur sollten möglichst ohne nennenswerte Beeinträchtigungen durchgeführt werden. Dies gilt für den Austausch einer Infrastrukturkomponente genauso wie für den Umzug eines Rechenzentrums. Dazu sind intensive Planungen inklusive der Ausarbeitung von Risikoszenarien nötig.

Roll-out von Endgeräten

Speziell Massen-Roll-outs („Big Bangs“) müssen neben der technischen und fachlichen Projektmanagementmethode in Logistik und Organisation perfekt sein, damit der Erfolg garantiert ist. Dafür werden Standards und Templates eingesetzt, die nichts dem Zufall überlassen. 

Veränderungs- und Reorganisationsprojekte

Nur wenn der Transformationsprozess im Veränderungs- und Reorganisationsanteil von Projekten gelingt, können die Ziele und erwarteten Nutzeneffekte dauerhaft erreicht werden. Deshalb müssen diese Veränderungen frühzeitig und nachhaltig mit allen Verantwortlichen geplant und über die gesamte Projektphase hinweg gesteuert werden – auf Basis bewährter und wirksamer Strategien mit dem konsequenten Interesse, diese beständig weiterzuentwickeln.

In allen Projektphasen setzen wir die Schwerpunkte entsprechend den Erwartungen unserer Kunden. Exzellente Beratung steht dabei im Vordergrund.