Anforderungsgerechtes Application-Management für die hochperformante Leistung aller Anwendungen

Technologieführerschaft und Innovationskraft – das kann die Branche der gesetzlichen Unfallversicherer zu Recht von der BG-Phoenics erwarten. Diesen Anspruch sichern wir für unsere Kunden einmal mehr durch ausgereifte Methoden, umfangreiche Kompetenz und ein umfassendes Management aller Businessanwendungen. Oder anders ausgedrückt: durch ein ausgefeiltes, intelligentes Application-Management, das den einwandfreien Betrieb aller Businessanwendungen garantiert. Dieser erfolgt standardisiert, prozesskonform und hochperformant zugleich. Mit vielfältigen Client- und Serverlandschaften tragen wir der zunehmenden Speicher- und Ressourcenintensität Rechnung, erfüllen Kundenanforderungen bestmöglich und halten die garantierten Bearbeitungszeiten ein.

Zusammengefasst bedeutet dies: Die BG-Phoenics leistet Anwendungsbetreuung während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts oder Services: von der technisch und fachlich begleiteten Ausschreibung über das Pretesting und die Implementierung bis hin zu Software-Releases und der Außerbetriebnahme oder dem Ersatz durch eine neue Applikation. Alle Daten und Anwendungen werden zentral und termingerecht bereitgestellt, gesteuert und gewartet – Updates und Support inklusive. Wir übernehmen das Application-Management für Client-Server-Anwendungen, die entweder Standardsoftware oder Individualentwicklungen sind:

  • fachspezifisch, fachbereichsübergreifend und branchenindividuell für phoenics., Anwendungen für die Unfallkassen, SAP oder Business-Intelligence (BI)

  • für technische, querschnittliche Applikationen wie UCC-Lösungen, Follow-me-Printing, IP-Telefonie, Management von Smartdevices oder Intranet- und Internetauftritte

„Die komplexen Leistungen, die den gesamten Lebenszyklus eines Services begleiten, erfordern fundiertes Know-how. Diese Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Application-Management erfüllt die BG-Phoenics exzellent.“

Walter Streicher, Gruppenleiter Anwendungen – IT-Betrieb, BG-Phoenics

Was unser Application-Management für Kunden so effektiv und unverzichtbar macht

Das Application-Management der BG-Phoenics ist die Plattform für alle Geschäftsanwendungen unserer Kunden. Aus gutem Grund vertraut eine Vielzahl der gesetzlichen Unfallversicherer der BG-Phoenics und legt die Verantwortung für das Management komplexer IT-Infrastrukturen ganz bewusst in unsere Hände:

  • Weil die BG-Phoenics alle Services zentral bereitstellt, erhalten unsere Kunden optimale, stabile und zuverlässige Leistungen. Qualitätseinbußen aufgrund lokaler Installationen entfallen.

  • Beste Performance und eine gleichbleibende Qualität erreichen wir durch eingehende Analysen und eine team- und fachübergreifende Koordination bei der Störungs- und Fehlerbehebung im Rahmen des Incident- beziehungsweise Problemmanagements.

  • Ein proaktives Problemmanagement identifiziert bereits im Vorfeld Probleme und lässt diese beim Kunden gar nicht erst entstehen. Treten dennoch Fälle auf, werden diese aktiv analysiert und bearbeitet. Das führt zu durchdachten, dauerhaften Lösungen, die das erneute Auftreten einer Störung verhindern. Davon profitieren alle Kunden.

  • In Vorbereitungs- und Systemtestumgebungen werden potenzielle Probleme, die sich aus dem Zusammenwirken der Fach-, Software- und Hardwarearchitektur ergeben, identifiziert und analysiert.

  • Ein standardisierter, prozesskonformer Betrieb und Support der Applikationen ermöglicht schnelle Reaktions- und Wiederherstellungszeiten.

Das Application-Management der BG-Phoenics ist für unsere Kunden ein Gewinn. Wir garantieren den reibungslosen Betrieb und die hohe Verfügbarkeit der IT-Systeme – bei gleichzeitiger Kostenreduzierung und nachhaltiger Wertschöpfung.

Wie wir unsere Qualität im Kundensinne kontinuierlich steigern

Die stetige Verbesserung unserer Servicequalität und Prozesse ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Dabei orientieren wir uns am Best-Practice-Ansatz der IT Infrastructure Library (ITIL). So stellen wir den Betrieb unserer Businessanwendungen über den gesamten Lebenszyklus sicher und stabilisieren ihn auf höchstem Niveau. Das ist unser vorrangiges Bestreben, und dieses verlangt eine enge Zusammenarbeit aller an der Serviceerbringung beteiligten Teams.

Es ist der intensive Informationsaustausch zwischen der Softwareentwicklung und dem Servicemanagement, der es uns erlaubt, fortschrittlich zu agieren – und so die Integration der Anwendungssoftware in neue IT-Systemlandschaften ermöglicht. Wir legen Wert auf Details und setzen auf einzelne Bausteine, die in ihrer Wirkung ein großes Ganzes ergeben:

  • Modularisierung: Im Sinne einer serviceorientierten Architektur werden Services in einzelne Module aufgeteilt und nach Bedarf kombiniert.

  • Standardisierung: Ein einheitliches Ticket-Tool verbessert und beschleunigt die Beseitigung von Störungen.

  • Quality- und Enhancement-Management: Standardisierte Ticketkategorien und/oder vorgegebene Lösungszeiten sorgen für eine durchgängige Qualitätssicherung.

Application-Management für phoenics.

Das Management für die Branchenlösung phoenics. ist ganzheitlich und proaktiv. Daher liegen Entwicklung und Einführung, Betrieb und Betreuung sowie die kontinuierliche Verbesserung in einer Hand. In Vorbereitungs- und Systemtestumgebungen wird die Lösung hinsichtlich potenzieller Probleme analysiert, die sich aus dem Zusammenwirken der Fach-, Soft- und Hardwarearchitektur ergeben könnten. Als Ergebnis werden sowohl im Testumfeld als auch in den produktiven Umgebungen Aufgaben und Aktivitäten durchgeführt, die der Aufrechterhaltung und Wartung des Betriebs dienen. Die Inhalte unseres Umgebungsmanagements verdeutlichen den hohen Anspruch, den unsere Experten an phoenics. stellen. Ganz gleich, ob es sich um Softwarereleases oder um die Einführung neuer Fachmodule innerhalb der Branchenlösung handelt: Vor der Inbetriebnahme durchläuft phoenics. ein mehrstufiges Test- und Abnahmeverfahren mit

  • fachlichen Tests von Eigenschaften der Anwendung und

  • nichtfunktionalen Tests von Eigenschaften wie Stabilität, Performance, Verfügbarkeit, Wiederherstellung oder Datenbankintegrität.

Darüber hinaus gibt es Maßnahmen, die der Weiterentwicklung hinsichtlich des Fachverfahrens und der Verbesserung im infrastrukturellen Bereich dienen. Hier profitieren unsere Kunden einmal mehr von einem einheitlichen und nach ITIL festgelegten Verfahren. Denn wir stimmen alle anfallenden Tätigkeiten, die das Application-Management betreffen, nicht nur innerhalb der Anwendungsbetreuung ab, sondern mit allen an der Serviceerbringung beteiligten Fachteams. Das sichert die hohe und gleichbleibend gute Qualität von phoenics..

Application-Management für Anwendungen der Unfallkassen

Mit der Kern- und Fachanwendung für die Unfallkassen decken gesetzliche Unfallkassen das Aufgabenspektrum vollständiger und papierloser Sachbearbeitung sowie der Erstellung umfangreicher Statistiken ab. Der Anwendungsbetrieb für die Unfallkassen ist mit dem Releasemanagement inklusive Planung, nichtfunktionaler Tests, der Implementierung sowie des Störungsmanagements sehr umfangreich und liegt für einen Großteil aller Unfallkassen in der Verantwortung der BG-Phoenics.

Die Daten und Systeme der einzelnen Mandanten werden unter Beachtung aller Governance-Regeln getrennt voneinander gehalten und verarbeitet. Die technische Konsolidierung und der einheitliche ITIL-Betrieb reduzieren die Aufwände und damit die Kosten erheblich – bei garantiert gleichbleibend hoher Qualität.

Application-Management für SAP

In unserem zertifizierten SAP Customer Center of Expertise (SAP CCoE) laufen die Fäden zusammen für den Betrieb und die Weiterentwicklung der SAP-Anwendungen unserer Kunden. Das profunde technische und fachliche Expertenwissen rund um die SAP-Applikationen ist hier gebündelt. Wir übernehmen die ganzheitliche Betriebsverantwortung für:

  • SAP Financials (SAP FI),

  • SAP Human Capital Management (SAP HCM) inklusive Lohn- und Gehaltsabrechnungen für die Mitarbeiter der Kunden,

  • SAP Human Ressources (SAP Success Factors) – auch in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern,
  • Portal-/Selfservice-Lösung ESS/MSS,

  • Travelmanagement (FI/TV),

  • Business Warehouse IP mit Analysis for Office.

Durch die einheitliche und standardisierte SAP-Basis und die Orientierung am SAP-Standard profitieren unsere Kunden von der zeitnahen Umsetzung rechtlicher Anforderungen, neuer Funktionalitäten und Sicherheits-Updates. Gewährleistet wird der hohe Anspruch an Qualität und Technologie durch die regelmäßige Teilnahme unserer Mitarbeiter an SAP-Schulungen, Fachveranstaltungen, Technologietagen und Infotagen. Wir bieten umfassendes Beratungs-Know-how im gesamten SAP-Umfeld.

Application-Management für Business-Intelligence (BI)

Mit Business-Intelligence werden Daten systematisch analysiert, gesammelt, ausgewertet und dargestellt. Von der Aufnahme der Anforderung beim Kunden über die Umsetzungsplanung und Analyse, die Ausarbeitung von Spezifikationen bis hin zu Realisierung, Test, Roll-out und Produktivsetzung – unser Leistungsportfolio deckt den Lebenszyklus einer modernen Business-Warehouse-Lösung vollständig ab. Wir stellen unseren Kunden ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes BI-System zur Verfügung. Die einzelnen Fachabteilungen erhalten dadurch ein Werkzeug, um eigene Anforderungen für statistische Auswertungen schnell umzusetzen – sei es im Haushaltsmanagement oder im Controlling.