Heute Mehrwerte für morgen schaffen

Die Versprechen einer erfolgreichen digitalen Transformation mit Cloud-Services sind beinahe grenzenlos. Angefangen mit Geschwindigkeit, Flexibilität und Performanz, bis hin zu Skalierbarkeit, Transparenz und Kosteneffizienz. In Verbindung mit dem Anspruch, unseren Kunden stets hochverfügbare IT-Services mit immer neuen Features und schnellen Updates bei absoluter Datensicherheit anbieten zu können, sind diese Argumente schon allein ausschlaggebend genug, um sich als moderner IT-Dienstleister intensiv mit dem sinnvollen Einsatz von Cloud-Services auseinander zu setzen.

Zu den wesentlichen Aufgaben der BG-Phoenics GmbH gehört es, den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten: den unserer Kunden und den eigenen gleichermaßen. Hierzu gehört auch, die vollautomatisierte Bereitstellung von technischen Ressourcen auf das Tagesgeschäft auszuweiten – durch den Einsatz von Cloud-Mechanismen.
Doch wie lassen sich Cloud-Technologien mit ITIL-konformen Prozessen verbinden? Wie lassen sich Sozialdaten sicher verarbeiten? Dazu bedarf es einer klar definierten Cloud-Nutzungsstrategie, die bei der Entscheidungsfindung unterstützt, ob und unter welchen Voraussetzungen die Nutzung von Cloud-Services jeglicher Art machbar ist oder On-Premise Lösungen doch die bessere Lösung bleiben. Eine Strategie, die an einer zentralen Stelle angewandt wird und sich zeitgleich an einem dynamischen Markt orientiert, in dem Datenschutz – zu Recht – besonders großgeschrieben wird.

Bei der Entwicklung der Cloud-Nutzungsstrategie in der BG-Phoenics, die circa 2 Jahre dauerte, waren Fachleute aus den Bereichen Datenschutz, Informationssicherheit und Cloud involviert und auch das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) als beratende und prüfende Institution. Damit hat die BG-Phoenics eine einheitliche Vorgehensweise geschaffen, ein Rahmenwerk für jede Art von sinnvoller Cloud-Nutzung – vom Server bis hin zur Software. Diese Cloud-Nutzungsstrategie führt die Anfordernden durch alle wichtigen Fragen, die auf objektivem und transparentem Weg zu der Entscheidung führen „Cloud oder nicht Cloud“. Die Einheitlichkeit der Methode findet für jede Art von Anforderung und Anwendungsfall eine schnelle Anwendung und führt zu einer umfassenden Betrachtung. Nicht nur der Cloud-Eintritt wird analysiert, auch der Cloud-Exit.

Als erster IT-Dienstleister im Umfeld der gesetzlichen Sozialversicherungsträger hat die BG-Phoenics ein sogenanntes Cloud Center eingeführt, das vom BAS als besonders gut und auch für andere Sozialversicherungsträger als empfehlenswert eingestuft wird. Über das Cloud Center wird beim BAS die Cloud-Nutzung immer dann zur Aufsicht angemeldet, wenn es um die Verarbeitung von Daten mit Bezug zum Sozialgesetzbuch (SGB) geht.

Als Fullservice IT-Provider wenden wir die Cloud-Nutzungsstrategie bei jeder Art von Cloud-Entscheidungen an – auch wenn keine Sozialdaten verarbeitet werden. So ist unsere Strategie an den eigenen Geschäftsprozessen und gleichzeitig auch an denen unserer Kunden und Gesellschafter ausgerichtet. In dem Umfeld der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung ist dieses Vorgehen derzeit einzigartig und damit ein entscheidender Beitrag, um bereits heute den Kundenanforderungen von morgen gerecht zu werden.